Kartoffel Zwiebel Tarte 

Mein Freund hat mir dieses Rezept gegeben, ich habe es ausprobiert und finde es total lecker.

Kartoffel Zwiebel Tarte mit Bärlauch Öl

  • 1 grosse Zwiebel
  • 400g festkochende Kartoffeln
  • 40g Butter
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Koriandersamen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 160g Gruyere Käse
  • Salz
  • 3-4 Stück Radieschen
  • 1 Handvoll Sprossen
  • 50g Ziegenkäse
  • Bärlauchöl

Für die Tarte die Zwiebel in feine Ringe schneiden und die Kartoffeln schälen und anschliessend mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Den Butter in einer Bratpfanne erhitzen und den gemahlenen Koriander hineingeben. Die Zwiebeln für ca. 5 Minuten andünsten und auf die Seite stellen.

Den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Die Kartoffelscheiben mit dem Öl, dem Gruyere und dem Salz in einer Schüssel gut vermischen. Ein rundes Backblech oder eine runde feuerfeste Form mit etwas Backpapier auslegen bzw. mit etwas Butter einstreichen. Zuerst die Kartoffelmischung hineingeben und anschliessend die Zwiebeln darauflegen. Im Ofen für ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmen. Als Garnitur Radieschen fein hobeln und etwas Ziegenkäse zerbröseln. Zusammen mit den Sprossen auf der Tarte anrichten und sofort warm servieren. Das Bärlauch Öl dann genüßlich darüber träufeln. 

© Ölmühle an der Havel 2014